Corona-Infos

Der Zutritt in der Hotellerie & Gastronomie ist ab 17.12.2021 nur mit gültigem 2-G-Nachweis & FFP2-Maske gestattet & es besteht eine verpflichtende Registrierung für Restaurantgäste & Beherbergungsgäste Formular bitte genau, vollständig, richtig & leserlich ausfüllen! -> DANKE!

Die Einhaltung der geltenden Schutzmaßnahmen ist neben der verantwortungsvollen Kontrolle der 2G-Zertifikate ein unbedingt notwendiger Schritt, um die pandemische Lage unter Kontrolle zu halten und einen weiteren Lockdown zu verhindern. Wir dürfen an dieser Stelle über die geltende 2 G Regel informieren. Als Impfnachweis gelten neben dem grünen Pass am Handy der gelbe Impfpass, ein Impf-Kärtchen sowie ein Ausdruck bzw. ein PDF der Daten aus dem e-Impfpass.

Für Beschäftigte in der Hotellerie & Gastronomie mit Kundenkontakt gelten folgende Regelungen: Es ist ein 3G - Nachweis (= PCR-Test, Impfung, Genesung) zu erbringen und zusätzlich eine FFP2-Maske zu tragen.

ACHTUNG:

  1. Ein Nachweis über neutralisierende Antikörper gilt nicht als 2G Nachweis.
  2. Impfnachweise über eine Erstimpfung plus PCR Test erfüllen nicht die 2G Pflicht.
  3. Impfnachweise über eine Dosis mit Janssen verlieren mit 3. Jänner 2022 ihre Gültigkeit. Daher bedarf es ab 3. Jänner 2022 auch bei Janssen frühestens 14 Tage nach der 1. Dosis eine 2. Dosis, um weiterhin einen gültigen Impfnachweis zu erhalten.
  4. Wurde die Corona-Schutzimpfung mit einem COVID-19 Impfstoff durchgeführt, der nicht von der EMA zugelassen wurde (z.B. Sputnik V), empfiehlt es sich, einen Test auf neutralisierende Antikörper durchzuführen und eine Dosis eines von der EMA zugelassenen mRNA-Impfstoff (BioNTech/Pfizer, Moderna) in Anspruch zu nehmen.
  5. Die Verpflichtung zur Vorlage eines 2-G-Nachweises gilt nicht für:
    • Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können
    • Schwangere In diesen Fällen ist eine ärztliche Bestätigung und ein gültiger negativen PCR-Tests (72 Stunden ab Abnahme gültig) vorzuweisen.
  6. Regelungen für Kinder und Jugendliche:
    • Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr benötigen keinen Nachweis.
    • Kinder und Jugendliche im schulpflichtigen Alter haben mit dem Ninja-Pass Zutritt (auch an Wochenenden). Dies gilt auch für ausländische Kinder und in den Ferien, wenn dieselben Testarten und Testintervalle wie in der Schule eingehalten werden (2x PCR-Test und 1x Antigen-Test pro Woche).
    • Nach Beendigung des neunten Schuljahres (in der Regel ab 15 Jahren) bedürfen Jugendliche, wie Erwachsene, eines 2-G-Nachweises.

2 G – Nachweis:

Einmalimpfung mit einem zentral zugelassenen Impfstoff, bei dem nur eine Impfung vorgesehen ist, ist ab 22 Tage nach der Impfung für 270 Tage (=9 Monate) gültig

Zweitimpfung mit einem zentral zugelassenen Impfstoff ist ab dem Zeitpunkt der Zweitimpfung für 270 Tage (=9 Monate) gültig

Einmalige Impfung mit einem zugelassenen Impfstoff, falls zuvor eine Covid-19 Infektion durch einen positiven PCR-Test (mindestens 21 Tage vor der Impfung) oder einen neutralisierenden Antikörpertest (keine Fristen vorgesehen) nachgewiesen wurde. Ist ab dem Zeitpunkt der einmaligen Impfung für 270 Tage (=9 Monate) gültig.

Weitere Impfung ist ab dem Zeitpunkt der Impfung für 270 Tage (=9 Monate) gültig

Genesen Bestätigung über eine überstandene Covid-19 Infektion ist ab dem Zeitpunkt der nachgewiesenen Infektion für 180 Tage (= 6 Monate) nach der überstandenen Infektion gültig.

Absonderungsbescheid für eine nachweislich mit SARS-CoV-2 erkrankte Person ist ab dem Zeitpunkt der nachgewiesenen Infektion für 180 Tage (= 6 Monate) nach der überstandenen Infektion gültig.

Für schulpflichtige Kinder ist ein PCR-Test ab dem Zeitpunkt der Abstrichentnahme bis zu 72 Stunden (=3 Tage) nach der Testabnahme gültig.

Corona-Testpass der Schule (Ninja-Pass) sofern die regelmäßigen Testintervalle eingehalten werden.

  • FFP2-Masken Pflicht beim Betreten & Verlassen, am Weg zum WC bzw. im Stiegenhaus
  • Wird die FFP2-Maske am Tisch / im Zimmer abgenommen bitte unbedingt nur in die für jeden Gast zur Verfügung gestellte Ablage legen oder einstecken. -> BITTE nicht auf dem Tisch oder der Bank ablegen! -> DANKE!
  •  Bitte Abstand halten, auf Händeschütteln u. Umarmungen verzichten.
  • Hände mehrmals täglich waschen & desinfizieren. -> Nicht nur nach dem WC Besuch.
  • Da keine Gegenstände auf dem Tisch eingestellt sind, die zum gem. Gebrauch mehrerer Gäste bestimmt sind – stellen wir Ihnen Zucker, Salz, Pfeffer, Zahnstocher, Ketchup usw. nur auf Anfrage bereit, da diese nach jedem Tischeinsatz gereinigt werden müssen.
  • Alle Tischoberflächen & Sitzgelegenheiten werden nach jedem Gast gereinigt, daher bitte unbedingt abwarten bis die Einheit wieder Verfügbar ist.
  • Im Vorfeld nach Möglichkeit unter 036 22/71 650 reservieren.
  • Nach Möglichkeit kontaktlos per Karte zahlen - nicht für Kleinbeträge gedacht.
  • Niesen od. husten in die Armbeuge od. in ein Taschentuch. Gebrauchte Taschentücher bitte nicht auf dem Tisch zurücklassen, es gibt auch Mülleimer.
  • Bei Anzeichen von Krankheit bitte zu Hause bleiben.

 

Dieses letzte Jahr war für uns alle sehr herausfordernd – aber jetzt freuen wir uns auf ein frohes & besinnliches Weihnachtfest in Frieden & Freude zudem wünschen von Herzen einen guten Start ins neue Jahr in Zufriedenheit & Gesundheit Besinnen wir uns wieder mehr auf die wesentlichen Dinge des Lebens & nehmen mehr aufeinander Rücksicht - zum Wohle Aller

Ihre Barbara Leuner samt Familie

 

Gerne sind wir unter 00 43/36 22/71 650 od. per e-mail unter info(!at)leuner.at für Sie erreichbar und stehen für Auskünfte & Reservierungen zur Verfügung. Testmöglichkeiten gibt es in Bad Aussee (ca. 5 km entfernt).

Ein Covid-19-Präventionskonzept wurde nach bestem Wissen & Gewissen ausgearbeitet; nach dem wir auch so gut wie möglich Handeln.

Weitere Auskünfte können Sie laufend unter www.sichere-gastfreundschaft.at oder unter www.aufgehtstourismus.at einsehen.